Eorcan MacTilion

Baron Eorcan MacTillion herrscht über Deorstead und ist der Flottenwart der Waelingsee.

Description:

groß (1,92m), schlank, 51 Jahre, kurze graue Haare, kein Bart

Baron Eorcan hat uns beauftragt und ausgerüstet, um den beidhändigen Engel zu beschaffen. Diese Waffe – so hofft er – kann den Frostriesen vernichten, welcher den Norden terrorisiert und die Ernte auf den Feldern gefrieren lässt.

Bio:

Eorcan Mac Tilion ist berühmt für seine Kriegskunst und gefürchtet ob der harten Hand, mit der er seine Untergebenen zu führen versteht und mit der er die Interessen seines Clans vertritt. Diese Eigenschaften sind es auch, die ihn als besonders geeignet für seine Stellung als Herrscher der nördlichsten Stadt Albas erscheinen lassen. Er ist ausgesprochen ehrgeizig und strebt trotz seines fortgeschrittenen Alters stets nach noch größerem Einfluß. Innerhalb seines Clans, der einige der erfolgreichsten Handelsschiffer des Nordens hervorgebracht hat, genießt er hohes Ansehen; schließlich fördert er die Interessen seiner Vettern nach Kräften.

Die Rivalität zwischen den MacTilions und dem Clan Rathgar währt schon so lange, daß sie als Erbfeinde anzusehen sind. Darüber hinaus werden die MacTilions im Norden von Angus planmäßig als Gegengewicht zu den MacRathgars aufgebaut und eingesetzt. Sie nehmen dies bewußt in Kauf, um selbst an Macht zu gewinnen. Wie hat es ein berühmter MacTilion mit Blick nach Norden doch einmal formuliert: “Links von mir die Orcs, vor mir die Twyneddin, rechts von mir die Waelinger und hinter mir ein Rathgar; da soll ich mir Sorgen machen?!”

Eorcan MacTilion

Samsgard Serdo