Praxispunkte

Würfelt der Spieler eine 20 bei der Anwendung einer ungelernten Fertigkeit, so erhält er einen Praxispunkt. Diesen Praxispunkt kann er dann ganz normal verlernen, wenn er die Fertigkeit später erlernt hat. Er kann den PP aber nicht für das Erlernen der Fertigkeit nutzen, sondern erst danach.

Bei Nicht-Kampffertigkeiten und Nicht-Zaubern erhält man normalerweise einen Praxispunkt, wenn nach dem Gelingen des Erfolgswurfes das Nachwürfeln misslingt. So wird das bei uns auch gehandhabt. Als Hausregel gibt es bei einem kritischen Erfolg (20) jedoch auch ohne Nachwürfeln einen Praxispunkt.

Praxispunkte

Samsgard Serdo